Senden Sie Ihre Anfrage an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Gartenbauschule Marienhöhe in Plön

Neuer Vortrag ab Frühjahr 2017!
Über die Gärtnerinnenausbildung im 20. und 21. Jahrhundert und die führenden Gartenbauschulen für Frauen in Schleswig- Holstein. Vortrag Nr.1: Die Gartenbauschule Marienhöhe in Plön. Über die Gartenbauschule Marienhöhe wird im Jahrbuch für Heimatkunde Kreis Plön 2016 ein Aufsatz von Marion Heine erscheinen.

Dauer ca. 1,5 Stunden. Honorar und Nebenkosten auf Anfrage.

 

Konrad Graf Finckenstein (1910-1995) - Vom Staatsdiener zum Gärtner aus Passion

Den Lebenslinien einer weiteren außergewöhnlichen Gärtnerpersönlichkeit in Holstein will dieser Vortrag folgen. Konrad Graf Finckenstein entstammte einer bedeutenden preußischen Adelsfamilie. Der Autor Günter de Bruyn hat deren Entwicklung  in seinem  Buch ´Die Finckensteins - Eine Familie im Dienste Preußens´  ausführlich beschrieben. Konrad Graf Finckenstein war durch die Kriegswirren 1945 aus dem Osten nach Eutin gekommen. Sein beruflicher Weg hatte mit Machtergreifung der Nazis  eine totale Wendung genommen. Der Politik-Student wird zum Gärtner. Erfahren Sie, warum Karl Foerster  eine so bedeutsame Rolle in seiner Lebensbiografie spielte.

Dauer ca. 1,5 Stunden. Honorar und Nebenkosten auf Anfrage.

 

Karl Foerster - Gartenphilosoph und Staudenzüchter (1874-1970). Erkenntnisse über seine Verbindungen nach Schleswig-Holstein.

Sein Werk inspiriert die modernen Gartendesigner bis ins 21. Jahrhundert. Seine Bücher erreichen bis heute Millionen-Auflagen. Karl Foerster, ein Sohn des Berliner Sternwarten-Direktors Wilhelm Foerster (1832-1921), hatte das Glück seine „romantischen Anwandlungen“ für ein Gärtnerdasein ausleben zu dürfen.  Die Aufbruchstimmung und deutsche Stellung im Gartenbau um 1900  kam Foerster dabei zunächst entgegen. Den außergewöhnlichen Lebensweg, auf dem Foerster die bis heute erfolgreiche Karl Foerster Staudengärtnerei in Potsdam- Bornim gründet, seinen berühmten Senk- uns Schaugarten anlegt,  unzählige Gartenbücher schreibt und sich die Spezies der "Foersterianer" zusammenfindet, wird hier vor dem Hintergrund seiner beruflichen wie privaten Verflechtungen aufgezeigt, die ihn in verschiedenen Fällen  bis nach Schleswig-Holstein führten.

 

Dauer ca. 1,5 Stunden. Honorar und Nebenkosten auf Anfrage.

 

Gartenjuwelen--von Holstein in die Welt. Hänse und Ludwig Herms. Ein Leben für die Stauden.

Im Herzen Holsteins hat es von 1922-1973  eine ganz außergewöhnliche Staudengärtnerei gegeben. Vom Leben und Werk für die Philosophie  moderner Stauden und Gräser-- ganz im Sinne des großen deutschen Staudenpioniers und Züchters Karl Foerster (1874-1970) aus Potsdam-Bornim-- erzählt dieser Vortrag, der schon 2010 im Ostholstein- Museum in Eutin ein großes Publikum begeisterte.

 

Dauer ca. 1,5 Stunden. Honorar und Nebenkosten auf Anfrage.

 

Südliche Gärten
Das Klima des Südens und mediterrane Pflanzenwelten ziehen uns magisch an. Die Flora des Mittelmeer-raumes verbindet sich gerade in Italien mit einem Kunst- und Architekturerbe der Menschheit das seines-gleichen sucht. In harter Arbeit haben Menschen spektakuläre Kulturlandschaften wie die Cinque Terre geschaffen. Ein Vortrag über´s Reisen, über die Sommerfrische-Bewegung der Engländer im 19. Jh. an die Ligurische Küste und über heutige Entdeckungsmöglichkeiten.

 

Dauer ca. 1,5 Stunden. Honorar und Nebenkosten auf Anfrage.

 

Gartenlust und Lebensfreude in Skandinavien

Meist blicken wir nach Holland, England oder Frankreich. Großartige Leistungen und Namen der Gartenszene sind uns von dort bekannt. Doch, was macht eigentlich der Norden? Sollte es so etwas wie Gartenkultur auch in Skandinavien geben? Ein Vortrag über fantastische Gartenentdeckungen in Schweden und Dänemark.

 

Dauer ca. 1,5 Stunden. Honorar und Nebenkosten auf Anfrage.

 

Gräser-natürlich modern!

Vom Haar der Erde und wichtigem Überlebenspotential der Menschheit bis zur Naturgartenphilosophie des großen Staudenzüchters Karl Foerster. Gräser sind heute in der Gartengestaltung einfach unverzichtbar. Ein Vortrag der eine Sortenwahl erleichtert und Gestaltungsideen aufzeigt.

 

Dauer ca. 1,5 Stunden. Honorar und Nebenkosten auf Anfrage.

 

Der Rasen – eine spannende Kulturgeschichte vom Mittelalter bis zur WM

Eine Rasenbetrachtung auf heitere und kulturorientierte Weise. Von der Kuhweide zum topgepflegten Garten- und Sportgrün hat die Kultivierung eines ansehnlichen Rasens eine ungeahnt spannende Geschichte.

 

Dauer ca. 1,5 Stunden. Honorar und Nebenkosten auf Nachfrage.